Packard Six Shooting Break

66.000,00 

Auf die Lupe im Hauptbild klicken, um Detailbilder zu öffnen.

Packard Six Shooting Break 1927 – Highlights:

Bei diesem Packard Six handelt sich höchstwahrscheinlich um den letzten, weltweit in dieser Ausführung noch existierenden Station Wagen der Luxusautomobile von Packard.

Technische Daten:

  • Leistung: 59 kW / 80 PS
  • Hubraum: 4700 ccm
  • Motorbauart: 6 Zylinder Reihe
  • Abgelesener Tachostand: 8045 miles

[Beschreibung und Zusätzliche Informationen zum Packard Six]

Allgemeine Modellbeschreibung:

Als Packard Six wurde eine Serie von Sechszylinder-Automobilen bezeichnet, welche bei der Packard Motor Car Company in Detroit in den Modelljahren 1925 bis 1928 gefertigt wurde. Das Fahrzeug hatte weiterhin einen Reihensechszylindermotor mit seitlich stehenden Ventilen. Er verfügt über 4729 cm³ Hubraum und eine Leistung von 44 kW. Neu waren die Neunscheiben-Ölbadkupplung, ein teilsynchronisiertes, manuelles Dreiganggetriebe und mechanischen Bremsen, die auf alle vier Räder wirkten sowie die Zentralschmierung.
Die Radstände betragen 3200 mm und 3378 mm. 4 – 7 Passagiere hatten Platz im Auto.
1927 wurde der Motor gründlich überarbeitet: Er bekam Aluminiumkolben und einen neuen Zylinderkopf mit besserer Verwirbelung der Verbrennungsgase. Die Leistung stieg 59,6 kW. Gleichzeitig bekam der Wagen eine neue Zweischeibenkupplung.
Vom Six waren in 4 Jahren 107.443 Exemplare entstanden.

Das von uns angebotene Fahrzeug:

Bei dem hier angebotenen Packard Six handelt es sich um einen exklusiven Kombinations-Wagen (Station Wagon, Shooting Brake) der laut Informationen von dem renommierten Hotel „The Oceanside“ in Tauranga (Neuseeland) in der USA bestellt wurde, um die Überseekoffer der per Schiff angereisten Touristen zum Hotel zu transportieren.
Es handelt sich hierbei um ein einzigartiges Unikat.
Der Wagen wurde vor 20 Jahren restauriert und ist rechtsgesteuert.

Folgende Dokumente liegen vor:

  • Zulassungspapiere aus Neuseeland
  • Zollausweiskarte
  • Bedienungsanleitung

Innenausstattung:

Der Innenraum des Packard Six, aus antharzitfarbenem Leder, befindet sich in einen schönen Allgemeinzustand (Zustandsnote 1-2). Der Innenraum wurde vor 20 Jahren zuletzt aufwendig restauriert. Altersbedingte Abnutzungserscheinungen sind daher sichtbar. Der Wagen verfügt über eine Sitzbank für 2 Personen und 2 Türen. Im Heck befindet sich eine Ladefläche, die über 2 Türen erreichbar ist.

Äußere Erscheinung:

Der Packard Six befindet sich äußerlich in einem durchwegs akzeptablen Zustand (Note 2). Wie der Innenraum, wurde auch die schwarz-rote Zweifarblackierung vor rund 20 Jahren aufwendig restauriert. Einschlüsse im Lack sind dem Alter entsprechend vorhanden. Die Ladefläche ist mit 4 runden Scheiben versehen. Die Speichenräder sind in ausgezeichnetem Zustand.

Mechanik / Technischer Zustand:

Der 6 Zylinder Reihenmotor wurde überholt und läuft einwandfrei. Das Getriebe mit seiner 4-Gang-Schaltung ist ebenfalls in guter Verfassung.

Gesamtzustand:

Der Packard Six Shooting Break eignet sich bestens als fahrendes Werbeobjekt, Ausstellungsstück oder Rallyefahrzeug.

Zusätzliche Informationen

Marke / Make

Modell / Model

Erstzulassung / First Registration

Karosserieform / Body shape

,

Anzahl Türen / Doors

Lenkung / Steering

Laufleistung abgelesen / Mileage read in tkm

Leistung / Power PS

Hubraum / Capacity cm3

Motorbauart / Engine type

Antrieb / Drive

Getriebe / Transmission

Kraftstoff / Fuel type

Farbe / Colour

, ,

Interieur / Interior

,

Sonderausstattung / Special equipment

Fahrzeugzustand / Vehicle condition

, ,

Fahrzeugdokumente / Vehicle documents

, , ,